Clean-Up Day 2022 auf dem Schützenberg

Wie alle Jahre im Herbst, standen am Samstag, 19. November die D-Junioren des FC Ruswil zusammen mit ihren Trainern und weiteren Betreuern im Einsatz, um den Schützenberg für den Winterschlaf bereit zu machen

Das Areal rund um den Schützenberg wurde vom liegengelassenen Abfall befreit. Zudem wurden der Materialraum und die Tribüne gereinigt.

Wie jedes Jahr gab es für alle Junioren und Helfer Chicken-Nuggets als krönenden Abschluss.

Der FC Ruswil will so seinen Betrag dazu leisten, dass die Anlagen und Fussballplätze in sauberem Zustand gehalten werden und so seine Dankbarkeit für die tolle Infrastruktur gegenüber der Gemeinde kundtun.

FC Ruswil-Day war ein voller Erfolg

Am Samstag, 26. November 2022 organisierte der Fussballclub Ruswil den alljährlichen Traditionsanlass FC Ruswil Day. Am Vormittag hatten sich über 100 Junior*innen für das Mix-Turnier der F- bis D-Junioren angemeldet.
In 12 gemischten Teams wurde in der 3-fach Halle ein spannendes Turnier mit der Spielfreude im Vordergrund gespielt.
Am Nachmittag dürften wir über 70 Teilnehmer*innen zum Turnier der C-Junioren bis Aktive begrüssen. Auch bei diesem Turnier stand die Freude wiederum im Vordergrund.
Parallel zum Nachmittagsturnier wurde auch noch gejasst. Somit wurde den Mitgliedern und Freunden des FC Ruswil auch eine körperlich weniger aktive Alternative zum Fussballspielen geboten.

Am Abend kam die FCR-Familie im Clubhaus Schützenberg zusammen und genossen ein feines Raclette. Nicht nur die Raclette-Öfen sondern auch der Lokalmatador Willy Tell heizte dem Publikum gehörig ein. Am Nagelstock gab es dann bis in die späte Nacht noch spannende Duelle zu begutachten und die Kameradschaft wurde intensiv gepflegt.

Spielbericht FC Ruswil – FC Wolhusen

Lars Lötscher mit Hattrick

In der vorgezogenen Sonntagspartie spielten beide Teams zu Beginn der Partie eher auf abwarten. Mit den ersten Saisontreffern startete die Show von Lars Lötscher, welcher mit seinem Hattrick die Gäste praktisch im Alleingang bodigte. Mit den Premierentreffern seiner Spielkammeraden Yaron Grüter und Yannick Limacher viel die Niederlage der Wolhuser in einer Höhe aus, welche einen unruhigen und aufwühlenden Winter bringen könnte? Gastgeber Ruswil hat mit dem Sieg, dank der drei Neotorschützen, die Tuchfühlung mit der Tabellenspitze behauptet und den schlechten Meisterschaftsauftakt vergessen lassen. Zu Reden gab für viele die Fussball Regel Nr. 14. Erst verwandelte Heinrich Meier den zurecht verhängten Strafstoss in der 69. Minute sicher im Wolhusertor und musste anschliessend zur Kenntnisnehmen, dass wegen einem technischen vergehen seiner Mitspieler der Treffer doch nicht zählte. Eine Wiederholung wurde ebenfalls nicht gewährt.

„Spielbericht FC Ruswil – FC Wolhusen“ weiterlesen

Spielbericht Wauwil-Egolzwil – FC Ruswil

Ruswiler Arbeitssieg in der Fremde

Im fünften Meisterschaftsspiel gelang dem Ruswiler Fanionteam der erste Auswärtserfolg und der zweite Sieg in Serie. Es war ein hartes Stück Arbeit auf dem schwierig zu bespielenden Rasen der Sport- und Freizeitanlage Moos in Wauwil. Aufgrund der Spielanteile und dem Chancenplus geht der Sieg der Rottaler jedoch in Ordnung.

„Spielbericht Wauwil-Egolzwil – FC Ruswil“ weiterlesen